Patenbäume

Patenbaum

Ein großer Teil des Baumbestandes im Kurpark ist über 150 Jahre alt, stammt also aus der Entstehungszeit der 1854 von Peter Joseph Lenné geschaffenen Parkanlage. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Bäume, die Schäden oder Erkrankungen aufweisen und deren Standfestigkeit nicht mehr gesichert ist, mit Hilfe einer „Baumpatenschaft“ zu ersetzen. Mit einer Baumpatenschaft und einer Spende von 2500,- € werden Solitärbäume mit einer Höhe von etwa fünf Metern nachgepflanzt,  und entstehende Lücken können schneller wieder aufgefüllt werden. Ein Patenbaum kann eine besondere Erinnerung für die Familie oder ein Unternehmen sein. Das Schild am jeweiligen Baum weist auf den Paten hin – es sein denn, dieser wünscht keine namentliche Nennung.

Spendenformular